Taekwon-Do und Allkampf-Jitsu Schule Hausham Selbstverteidigung - Bewegung - Wohlbefinden
Taekwon-Do und Allkampf-Jitsu Schule Hausham   Selbstverteidigung - Bewegung - Wohlbefinden

Heinrich-Duldinger-Gedächtnisturnier

 

Am 08.12.2012 fand das schon zur Tradition gewordene Heinrich-Duldinger-Gedächtnisturnier in unserem Dojang statt.

Um 10 Uhr begannen die Kinder und Jugendlichen mit ihrem Turnier und die "Kämpfe", die sich diese Teilnehmer lieferten, ließen so manchen Erwachsenen in "Extase" geraten. Durch lautstarken Beifall und Anfeuerungsrufe konnte sich der eine und andere nochmals steigern.

Es war wieder ein voller Erfolg und unser Heini kann wirklich stolz auf sich und seine Schüler sein, sie entwickeln sich immer weiter und halten stark zusammen. Dies bestätigen uns immer wieder die neu hinzukommenden Schüler. Der Geist vom Heini, was er uns über Kameradschaft, Ehrlichkeit und Disziplin gelehrt hat, wurde durch die rege Teilnahme am Turnier wieder bestätigt. Die anschließende Weihnachtsfeier war ebenso ein Erfolg.

Prüfungen unter den Augen des Verbandspräsidenten Jakob Beck mehr als erfolgreich abgelegt.

 

Am Sonntag, den 25.11.2012 legten die Kinder, Jugendliche und Erwachsenen ihre Prüfung im Taekwon Do und Allkampf Jitsu wieder erfolgreich ab.

Jeder, der an der Prüfung teilgenommen hatte, konnte am Ende eine Urkunde mit glücklich bestandener Prüfung mit nach Hause nehmen.

 

Mit anerkennenden und respektvollen Worten übergab Jako Beck unserem Felix Hacker die Urkunde zur bestandenen 4. Dan Prüfung im Allkampf Jitsu.

Felix überzeugte nicht nur durch das "Wie" er seine Prüfung ablegte, sondern begeisterte auch alle Anwesenden mit seiner Leistung, welche abwechslungsreich und sehr realistisch präsentiert wurde.

Meisterschaft im TKD in Vilsbiburg

 

Mehr als zufrieden und glücklich sind wir am Sonntag, trotz schlechter Wetterverhältnisse, von der Meisterschaft Heim gefahren.

 

In den Kategorien Kinder und Schüler haben die Teilnehmer gute Plätze in der Gesamtwertung belegt. Es hat leider für das Treppchen noch nicht gereicht, doch Übung mach den Meister.

Eine große Überraschung war es dann aber doch für uns, als Elena in der Einzelwertung den 3. Platz belegte und mit einer Medaillie nach Hause fahren konnte. 

 

In den Kategorien A und B, Jugend weiblich und Damen, überzeugte besonders Sonja durch ihre Leistungen. Sie bestieg in den Einzeldisziplinen, Hyong, Ilbo-Taeryon, Bruchtest, jeweils das zweite Treppchen und belegte in der Gesamtwertung den 2. Platz. Somit haben wir eine Bayerische Vizemeisterin im TKD unter uns. Gratualtion. Eva kämpfte auch fair und hart in ihrer Kategorie um die ersten Plätze, doch leider gelang es ihr noch nicht. Dennoch kann sie auf ihre Leistung auch sehr stolz und zufrieden sein. 

alle Teilnehmer an der Meisterschaft mit den Trainern